Wahltarif Beitragsrückerstattung

Wir punkten mit Beitragsrückzahlung
  1. Startseite
  2. Leistungen
  3. Leistungen von A bis Z
  4. Wahltarif Beitragsrückerstattung
Wahltarif, Beitragsrückzahlung

Wahltarif Beitragsrückerstattung

Gesund leben zahlt sich aus

Wenn Sie in einem Kalenderjahr außer Vorsorgeuntersuchungen und Präventionsleistungen keine weiteren Leistungen der vivida bkk in Anspruch genommen haben, erhalten Sie im Wahltarif Beitragsrückerstattung einen Teil Ihrer Beiträge erstattet.

Die Beitragsrückerstattung beträgt maximal 1/12 der im Kalenderjahr gezahlten Beiträge, inklusive der Anteile die von dem Arbeitgeber oder der Rentenversicherung gezahlt wurden. Sie ist auf maximal 600 Euro begrenzt.

Die Beitragsrückerstattung steigt mit jedem Kalenderjahr, in dem Sie den Wahltarif gewählt haben, und beträgt:

  • im 1. Jahr  25 Prozent
  • im 2. Jahr 50 Prozent
  • im 3. Jahr 75 Prozent
  • ab dem 4. Jahr 100 Prozent
     

Beispiel: Wenn Sie im Januar 2021 den Wahltarif Beitragsrückerstattung wählen, beträgt die Erstattung für Sie:

  • 25 Prozent in 2021
  • 50 Prozent in 2022
  • 75 Prozent in 2023
  • 100 Prozent ab 2024

Die prozentuale Staffelung der Beitragsrückerstattung steigt dabei unabhängig davon, ob Sie in einem Jahr Leistungen in Anspruch genommen haben. Sie erreichen also immer mit dem vierten Jahr die Möglichkeit einer Erstattung in Höhe von einem vollen Zwölftel Ihres Jahresbeitrags.

Wenn Sie am Wahltarif Beitragsrückerstattung teilnehmen möchten, füllen Sie die Teilnahmeerklärung aus und senden uns diese zu. Der Wahltarif beginnt immer am 1. des auf die Erklärung folgenden Kalendermonats. Das bedeutet immer im Monat nachdem die Teilnahmeerklärung ausgefüllt wurde. Voraussetzung für eine Teilnahme ist zudem, dass Sie in dem Jahr länger als drei Kalendermonate bei der vivida bkk versichert waren.

  • Grundsätzlich kann die Beitragsrückerstattung für jedes Kalenderjahr gezahlt werden, in dem Sie länger als drei Monate bei der vivida bkk versichert waren.
  • Eine Auszahlung ist immer dann möglich, wenn Sie und Ihre mitversicherten Familienangehörigen, die das 18 Lebensjahr vollendet haben,  in einem Kalenderjahr keine Leistungen in Anspruch genommen haben.

Am Ende des folgenden Kalenderjahres erhalten Sie eine schriftliche Abrechnung. Den Betrag überweisen wir spätestens zum 31.12. des Folgejahres auf Ihr Konto. Die vivida bkk ist verpflichtet, die Beitragsrückerstattung aus dem Wahltarif an die zuständige Finanzbehörde zu melden. 

Wenn Sie sich für den Wahltarif Beitragsrückerstattung entscheiden, sind Sie für die Zeit von mindestens einem Jahr an den Tarif und die vivida bkk gebunden. Die Bindungsfrist beginnt mit dem 1. des auf die Erklärung folgenden Kalendermonats.

Zur Startseite