Junger Mann schaut in sein Smartphone

Elektronische Patientenakte

Ihre digitalen Gesundheitsinformationen
  1. Startseite
  2. Service
  3. Elektronische Patientenakte
Elektronische Patientenakte, ePA, Gesundheitsakte, persönliche Daten, Gesundheitsdaten

Die Störung bei der ePA-Anmeldung ist behoben

Der Fehler beim Erkennen der eGK (elektronischen Gesundheitskarte) ist behoben.
Sie können sich nun wieder wie gewohnt mit Ihrer eGK zur elektronischen Patientenakte anmelden. 


Elektronische Patientenakte (ePA)

Die praktische Lösung für Ihre Gesundheitsunterlagen

Mit der elektronische Patientenakten (ePA) verwalten Sie Ihre Gesundheitsdaten aktiv selbst. Sie benötigen die ePA-App für Ihr Smartphone oder Tablet sowie Ihre elektronische Gesundheitskarte, um auf Ihre Patientenakte zugreifen zu können.

Wichtiger Hinweis zum Erhalt und der Nutzung:

Der Schutz Ihrer Daten hat bei uns oberste Priorität, daher sind bestimmte Schritte zum Erhalt und der Nutzung Ihrer ePA notwendig. Für die einmalige Identifizierung an der ePA benötigen Sie entweder

  • Ihre eGK und den PIN oder
  • einen einmaligen Aktivierungscode.

Aktivierungscode:
Den Aktivierungscode bekommen Sie ausschließlich in unserer Geschäftsstelle ausgehändigt, nachdem Sie sich mit einem amtlichen Ausweisdokument ausgewiesen haben sowie die neue eGK der vivida bkk vorgezeigt haben. Mit dem Code können Sie den Registrierungsprozess abschließen. Mit diesem Verfahren können Sie ausschließlich den Komfortzugriff (al.vi) nutzen.

PIN für die eGK:
Den PIN für die eGK werden wir Ihnen per Post zusenden, wenn Sie sich entweder in der Geschäftsstelle oder in einem Online-Verfahren mit einem amtlichen Ausweisdokument ausgewiesen haben sowie der Besitz der aktuell vivida bkk eGK nachgewiesen wird. Danach können Sie den Registrierungsprozess abschließen. Mit diesem Verfahren können Sie den Zugriff über eGK und PIN sowie den Komfortzugriff (al.vi) nutzen.

Alle Informationen zu den oben genannten Verfahren finden Sie in den FAQ


Zur Startseite