Fastenzeit

  1. Startseite
  2. Vorsorge
  3. Kinder und Jugendliche
  4. Piets Welt
  5. Geschichten
  6. Handy
Vorsorge, Kinder, Jugendliche, Ernährung, Bewegung

Piet bekommt ein Handy

Hallo liebe Kinder,

heute habe ich euch etwas Aufregendes zu erzählen. Ich habe nämlich mein allererstes Handy bekommen! Ich bin stolz wie Oskar, das glaubt mir mal. Bei einigen Kindern in der Schule habe ich schon eins gesehen. Aber ich wusste gar nicht, dass man da so viel beachten muss ...

Anfangs habe ich die ganze Zeit damit gespielt und im Internet gesurft. Das war aber gar nicht gut für mich. Ich konnte überhaupt nicht mehr schlafen und hab Nackenschmerzen bekommen, vom vielen nach unten gucken. An manchen Tagen habe ich vorlauter Handy sogar vergessen, ein paar Haselnüsse zu knabbern.

Darum haben die netten Menschen von der vivida bkk mit mir zusammen einen Handyplan gemacht. Wir haben genau besprochen, wann und wie lange ich das Handy benutzen kann, damit es mir gut damit geht. Außerdem gibt es nur Kinder-Apps auf dem Handy. Die machen mir richtig Spaß und da kann ich sogar eine ganze Menge lernen. Das ganze Erwachsenenzeug im Internet fand ich eh langweilig. Es gibt sogar eine App mit einer orangenen Maus. Das muss eine Art Kollegin von mir sein. Kennt ihr die?

Außerdem benutze ich das Handy nicht beim Essen und nicht vorm Schlafengehen. Denn ich kann gar nicht gut einschlafen, wenn ich vorher noch mit dem Handy spiele. Da lese ich lieber ein Buch oder schaue ein wenig in den Himmel.

Meine Handyzeit ist für heute auch schon vorbei. Ich schau mal, ob mein Kumpel Eddie das Eichhörnchen Zeit zum Spielen hat.

Macht‘s gut! 

Euer Piet

Für Sie als Eltern: Kostenfreies Online-Seminar: "Digitaler Elternabend"

In 14 Video-Einheiten spricht Clemens Beisel (Diplom-Sozialpädagoge, Referent für Social Media) über gesunde Handynutzung, das erste Smartphone und nimmt soziale Netzwerke wie Instagram und TikTok unter die Lupe. Er diskutiert mit Experten über Mediensucht und jugendgefährdende Inhalte auf den sozialen Plattformen. Darüber hinaus wirft Beisel einen Blick auf Streaming-Anbieter wie Netflix. 

Jetzt informieren


Für Sie als Eltern: Mit Top-Leistungen Geld sparen – Hier erfahren Sie wie.

Jetzt unverbindlich anfragen


Herzlich willkommen bei der vivida bkk! Ich bin Vivi und freue mich, Ihnen zu helfen.
Zur Startseite