Unterkiefer-Protrusionsschiene (Anti-Schnarch-Schiene)

Endlich gesünder schlafen
  1. Startseite
  2. Leistungen
  3. Leistungen von A bis Z
  4. Anti-Schnarch-Schiene
Schnarchen, Schiene, Schnarch-Schiene, Erholsam schlafen, fit aufwachen, Schlafapnoe, Unter-kiefer-Protrusions-Schiene

Unterkiefer-Protrusionsschiene (Anti-Schnarch-Schiene)

Endlich gesünder schlafen

Wenn während des Schlafens wiederholt die Atmung aussetzt, leiden Sie möglicherweise an einer sogenannten obstruktiven (also behandlungsbedürftigen) Schlafapnoe.

Die Unterkiefer-Protrusionsschiene (UKPS) unterstützt Sie dabei, endlich wieder erholsam zu schlafen. Diese Schiene wird individuell angefertigt und während des Schlafens getragen. Sie soll dabei die Atemwege offen halten, um Atemstörungen zu verhindern.

Sofern die medizinischen Voraussetzungen erfüllt sind, übernimmt die vivida bkk die Kosten der Therapie. Wir beraten Sie hierzu gerne persönlich. 

  • Sie leiden an einer ärztlich festgestellten obstruktiven Schlafapnoe. 
  • Eine Überdrucktherapie (z. B. eine CPAP-Therapie) ist bei Ihnen nicht möglich oder war nicht erfolgreich.
  • Die Verordnung erfolgte durch einen Arzt mit Fachqualifikation Schlafmedizin.
  • Die Abgabe der Schiene wird durch einen Zahnarzt mit entsprechender Qualifikation vorgenommen.

Die Unterkiefer-Protrusionsschiene wird Ihnen von einem Facharzt verordnet. Mit dieser Verordnung gehen Sie zu einem Zahnarzt Ihrer Wahl. Nachdem die Schiene angefertigt und angepasst wurde, rechnen Ihr Arzt und der Zahnarzt die Leistung direkt mit uns über Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) ab.

Zertifizierte Praxen finden Sie über die Deutsche Gesellschaft zahnärztliche Schlafmedizin e.V. (DGZS). Zahnarztpraxen sind auf dieser Seite gesondert gekennzeichnet.

Zur Startseite