Vorsorge-Bonus

Belohnen Sie sich!
  1. Startseite
  2. Leistungen
  3. Leistungen von A bis Z
  4. Vorsorge-Bonus
Bonusprogramm, Bonusprämie, Bonusheft, Vorsorge-Bonus, vorsorge-bonus,

Vorsorge zahlt sich aus

Regelmäßige Vorsorge ist die Basis für ein gesundes Leben – deshalb unterstützen wir Sie, wenn Sie etwas für Ihre Gesundheit tun. Für jede gesetzlich vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchung, die Sie im aktuellen Jahr durchführen lassen, zum Beispiel Krebsvorsorge oder Check-Up, sowie jede Schutzimpfung erhalten Sie einen Bonus von 10 Euro. Kinder belohnen wir mit jeweils 5 Euro.

So leicht geht's:

Ob Mitglied oder mitversicherte Familienangehörige: Mitmachen können alle Personen, die bei uns versichert sind. Ab dem 15. Geburtstag belohnen wir Sie bereits mit dem Vorsorge-Bonus für Erwachsene.

Sie fordern Ihr Bonusheft an und lassen sich die im aktuellen Jahr durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen durch einen Stempel vom Leistungserbringer (zum Beispiel Arzt oder Zahnarzt) in Ihrem Bonusheft bestätigen.

Vorsorgeuntersuchungen:

  • Hautkrebsvorsorge
  • Darmkrebsvorsorge
  • Gebärmutterhalskrebsvorsorge
  • Brustkrebsvorsorge
  • Prostatakrebsvorsorge
  • Check-Up
  • J2 Jugendvorsorge
  • Zahnvorsorge
  • Ultraschallscreening von Bauchaortenaneurysmen
  • Mutterschaftsvorsorge
  • Sonstige Vorsorgeuntersuchungen

 

Schutzimpfungen:

  • Grippeschutzimpfung
  • Malariaprophylaxe
  • Meningokokken B
  • alle Impfungen nach STIKO-Empfehlung

Für jede durchgeführte Maßnahme erhalten Sie 10 Euro. Sollten die Stempelfelder im Bonusheft nicht ausreichen – fordern Sie gerne ein weiteres an.

 

Einreichungsfristen:

  • Reichen Sie Ihr vollständig ausgefülltes Bonusheft gerne bereits im laufenden Kalenderjahr ein, jedoch bis spätestens zum 31.03. des Folgejahres.
  • Sie erhalten Ihren Bonus zeitnah auf Ihr Konto.
  • Achten Sie darauf, dass die Stempel aus dem jeweiligen Bonusjahr (01.01. – 31.12.) stammen.
  • Eine Bonuszahlung ist generell an eine bestehende Mitgliedschaft geknüpft.

Ob Mitglied oder mitversicherte Familienangehörige: Mitmachen können alle Personen, die bei uns versichert sind. Kinder bis zum 15. Geburtstag belohnen wir mit dem Vorsorge-Bonus für Kinder.

Fordern Sie das Bonusheft für Ihr Kind an und lassen sich die im aktuellen Jahr durchgeführten Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen durch einen Stempel vom Leistungserbringer (zum Beispiel Arzt oder Zahnarzt) im Bonusheft bestätigen.


Vorsorgeuntersuchungen:

  • Kindervorsorgeuntersuchungen (U1  - U9 und J1)
  • Zahnvorsorge
  • Sonstige Vorsorgeuntersuchungen


Schutzimpfungen:

  • Grippeschutzimpfung
  • Malariaprophylaxe
  • Meningokokken B
  • alle Impfungen nach STIKO-Empfehlung

Für jede durchgeführte Maßnahme Ihres Kindes erhalten Sie jeweils 5 Euro. Sollten die Stempelfelder im Bonusheft nicht ausreichen – fordern Sie gerne ein weiteres an.


Einreichungsfristen:

  • Reichen Sie das vollständig ausgefüllte Bonusheft gerne bereits im laufenden Kalenderjahr ein, jedoch bis spätestens zum 31.03. des Folgejahres.
  • Sie erhalten den Bonus zeitnah auf Ihr Konto.
  • Achten Sie darauf, dass die Stempel aus dem jeweiligen Bonusjahr (01.01. – 31.12.) stammen.

Häufige Fragen rund um den Vorsorge-Bonus

Ob Mitglied oder mitversicherte Familienangehörige: Mitmachen können alle Personen, die bei uns versichert sind.

  • Bis zum 15. Geburtstag erfolgt eine Teilnahme am Vorsorge-Bonus für Kinder.
  • Ab dem 15. Geburtstag erfolgt eine Teilnahme am Vorsorge-Bonus für Erwachsene.

Fordern Sie sich hierzu gleich jetzt ein Bonusheft an. Dieses erhalten Sie in den nächsten Tagen per Post.

Sie erhalten Ihren Bonus bereits ab der ersten nachgewiesenen Vorsorgeuntersuchung. Dieser beträgt bei Erwachsenen 10 Euro je Maßnahme und bei Kindern jeweils 5 Euro. Dabei gibt es keine Begrenzung – tun Sie ihrer Gesundheit etwas Gutes und ihr Geldbeutel freut sich mit!

Sie erhalten für jede gesetzliche Vorsorgeuntersuchung wie zum Beispiel Krebsvorsorge oder Check-Up 10 Euro, Kinder erhalten 5 Euro. Außerdem bonifizieren wir jede von der STIKO empfohlene Schutzimpfung und darüber hinaus auch die Grippeschutzimpfung, die Malariaprophylaxe und die Impfung gegen Meningokokken B.

Sobald Sie alle für Sie relevanten Stempel gesammelt haben, können Sie das Bonusheft umgehend einreichen. Die Auszahlung erfolgt daraufhin automatisch. Achten Sie darauf, dass die Stempel aus dem entsprechenden Bonusjahr sind. Die Einreichungsfrist ist der 31.03. des Folgejahres.

Grundsätzlich dürfen wir nur gesetzlich vorgesehene Vorsorgeuntersuchungen bonifizieren. Unter „Sonstige Vorsorgeuntersuchungen“ besteht die Möglichkeit, sich eine weitere, nicht aufgeführte Vorsorgeuntersuchung, zu bonifizieren, z. B. eine weitere Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft.

Lt. Bundesmantelvertrag – Ärzte BMV-Ä § 36 vom 01.10.2013 gilt für alle Kassenpatienten: Wird das Bonusheft zur Dokumentation der gesundheitsfördernden Aktivitäten dem Arzt in dem Quartal vorgelegt, in dem die Vorsorgeuntersuchung stattgefunden hat, ist seine Unterschrift und der Praxisstempel für den Patienten kostenlos.

Holt sich der Patient die Bestätigung allerdings erst in einem späteren Quartal von seinem Arzt, kann der Arzt dafür eine Gebühr verlangen. Leider sieht der Gesetzgeber hierfür keine Kostenerstattungsmöglichkeit unsererseits vor.

Grundsätzlich ist den Patienten zu empfehlen, frühzeitig – am besten gleich beim Vorsorgetermin – den Stempel im Bonusheft abzuholen.

Gemäß unserer Satzung gelten diese Impfungen jeweils nur als eine Maßnahme.

Die vivida bkk ist im Rahmen des Bürgerentlastungsgesetzes dazu verpflichtet, gewährte Bonuszahlungen dem Finanzamt zu melden. Ihr Bonus wird als Beitragsrückerstattung gewertet und entsprechend den Vorgaben des Bundesfinanzministeriums von den Beitragszahlungen abgezogen.

Als gesetzliche Krankenkasse unterliegen wir bestimmten Rahmenbedingungen. Leider sehen diese nur eine Bonifizierung für tatsächlich im Bonusjahr stattgefundene Maßnahmen vor.

Als gesetzliche Krankenkasse unterliegen wir bestimmten Rahmenbedingungen. Leider sehen diese nur eine Bonifizierung für tatsächlich im Bonusjahr stattgefundene Maßnahmen vor. Falls aktuell keine Impfungen in Anspruch genommen worden sind, können wir leider keinen Bonus gewähren.

Ihr Vorsorge-Untersuchung oder Schutzimpfungen werden über Ihre Krankenkassenkarte abgerechnet. Dadurch erhalten wir die Information, welche Maßnahmen erfolgt sind. Jedoch bekommen wir diese Informationen teilweise erst Monate später. Wir möchten Sie nicht auf Ihren Bonus warten lassen!

Junge Frau macht Dehnübung. Sie hält ihre Arme über dem Kopf.
Seien Sie immer auf dem Laufenden
Newsletter perspektivePLUS!

Wir freuen uns auf Sie!
Einmal im Monat erhalten Sie Informationen zu aktuellen Themen! Sei es über Gesundheit, Lebensqualität und Krankenversicherung, es ist alles dabei.

Zur Startseite