Illustration vonn Corona-Viren

Coronavirus

Alles Wichtige auf einen Blick
  1. Startseite
  2. Service
  3. Aktuelles
  4. Coronavirus
Coronavirus, Corona, Covid-19, Aktuelles, Pandemie

Die Bundesregierung hat vor einigen Tagen beschlossen, den Lockdown auch nach dem 10. Januar 2021 aufrecht zu halten.
Aus diesem Grund verlängern wir die bundesweite Schließung unserer Kundenbereiche bis zum 31. Januar 2021.

Wir setzen auf persönliche Erreichbarkeit – auf kontaktlosen Wegen!

Die Zahlen sind im Dezember im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stark an und die Bundesregierung hat beschlossen, das öffentliche Leben soweit wie möglich herunterzufahren.

Die vergangenen Monate haben deutlich gezeigt, dass Gesundheit das Wertvollste im Leben ist. Daher sind bis voraussichtlich dem 31. Januar deutschlandweit unsere Geschäftsstellen für den Publikumsverkehr geschlossen – zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern.

Sie können uns jedoch weiterhin erreichen! Telefonisch, per Brief oder E-Mail oder über Fax ist es möglich, Kontakt mit uns aufzunehmen. Denn wir sind auch in dieser außergewöhnlichen Weihnachtszeit persönlich für Sie da.

Telefonisch ist die vivida bkk werktags von 08:00 bis 18:00 Uhr, unter der kostenfreien Nummer 0800 3755 3755 5, zu erreichen. Auf diesem Weg ist es ebenfalls möglich, in dringenden Fällen einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Auch besteht die Möglichkeit, außerhalb der Servicezeiten das Anliegen als Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Ein Rückruf am nächsten Morgen erfolgt dann von einem Mitarbeiter.

Faxe können an die Nummer 0800 3755 3755 9 gesendet werden.

Auch über das Online-Kontaktformular können alle Dokumente hochgeladen werden, die uns sonst persönlich überreicht werden. Vor allem zur Einreichung der Bescheinigungen zur Arbeitsunfähigkeit soll das Online-Kontaktformular oder E-Mail genutzt werden. Für die Klärung medizinischer Fragen sind die Ansprechpartner der MedHotline im Einsatz. 
 

Unsere Kontaktdaten auf einen Blick:


Bitte senden Sie Ihre Post immer an folgende Anschrift:

vivida bkk
78044 Villingen-Schwenningen

E-Mail:  info[at]vividabkk.de

Fragen? Rufen Sie uns kostenfrei an!

Service-Team 0800 3755 3755 5 von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr
Service-Fax 0800 3755 3755 9

Gerne können Sie uns außerhalb der Servicezeiten auch eine Nachricht über unser Kontaktformular senden oder einen Rückrufwunsch hinterlassen.
 

Klärung medizinischer Fragen über unsere MedHotline:

Für die Klärung medizinischer Fragen sind die Ansprechpartner der MedHotline im Einsatz.

MedHotline 0800 3755 3755 3
(Kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz)

Anrufe aus dem Ausland
MedHotline +49 7720 9727 - 1155 5
(Kosten variieren je nach Verbindung und Telefonanbieter)

Bitte beachten Sie auch die weiterfürenden Informationen zum Datenschutz und die rechtlichen Hinweise.


Schutzmasken-Verordnung

Seit dem 15.12.2020 greift die sogenannte Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung (SchutzmV), die die Abgabe von Schutzmasken an besondere Risikogruppen durch die Apotheken regelt.

Zu den häufigsten Fragen und Antworten

Coronavirus-Impfverordnung

Zum 15.12.2020 ist die Coronavirus-Impfverordnung der Bundesregierung in Kraft getreten. In dieser wird u.a. geregelt, wer Anspruch auf eine Impfung gegen das Coronavirus hat und in welcher Reihenfolge die Anspruchsberechtigten geimpft werden sollen. Außerdem regelt die Verordnung, wer die Impfung durchführen soll und wer die Kosten trägt.

Jetzt informieren


Offizielle Corona-Warn-App für Deutschland

Die Corona-Warn-App ist für Nutzer in Deutschland verfügbar. Mit ihrer Hilfe sollen Personen, die Kontakt zu COVID-19-Infizierten hatten, frühzeitiger und genauer über das Risiko einer Ansteckung informiert werden können. Wir beantworten wichtige Fragen rund um die Anwendung.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Corona-Warn-App soll Menschen warnen, die mit positiv getesteten Personen in Kontakt waren.
  • Kontakte sollen so frühzeitiger und vollständiger darüber informiert werden können, dass das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.
  • Die App basiert auf einem Konzept mit dezentraler Datenverwaltung. Das ist aus Verbrauchersicht sehr zu begrüßen, weil es datensparsamer und weniger missbrauchsanfällig ist.

Verfügbar ist sie in den Stores von Apple  und Google.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesregierung.

 


Logo Bleib. Gesund. Zuhause.

Bleib. Gesund. Zuhause.

Online-Gesundheitskurse mit exklusiven Preisvorteilen für Sie!

Wer Zuhause bleibt schränkt sich nicht nur räumlich ein. Auch der gewohnte Gang ins Fitness-Studio oder auf den Wochenmarkt ist in der aktuellen Situation gar nicht oder nur schwer möglich. Doch es gibt Wege, wie Sie auch in diesen Zeiten nicht auf alles verzichten müssen. Denn der digitale Fortschritt macht einiges möglich!

Wir möchten Sie wie gewohnt unterstützen und haben Ihnen eine Übersicht über unsere Online-Gesundheitskurse zusammengestellt.
 

Zu den Online-Angeboten

Corona-Datenspende-App

Hände waschen, Abstand halten, Daten spenden.

Um mehr über die Verbreitung des Coronavirus zu erfahren, hat das Robert Koch-Institut eine App herausgebracht, die Daten von Smartwatches und Fitnessarmbändern anonymisiert auswertet. Wissenschaftlich ausgewertet sollen die Daten die regionale Verbreitung potenziell Infizierter bis auf Ebene der Postleitzahl aufschlüsseln können.

Das Herunterladen der App ist selbstverständlich freiwillig.

Nähere Informationen erhalten Sieauf der Website des Robert Koch-Insitut.

Tipps, häufige Fragen und Antworten

Die Corona-Pandemie fordert uns alle heraus, Sie als Selbständigen aber im Besonderen. Darum stellen wir klar: Wir sind auch in dieser außergewöhnlichen Situation weiterhin persönlich für Sie da.

Sind Sie als Selbständiger betroffen und stehen aktuell vor (scheinbar) unlösbaren Herausforderungen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Wir können die Lage nicht ändern, stehen aber als zuverlässiger und unkomplizierter Partner an Ihrer Seite.

Darum nehmen Sie Kontakt mit uns auf, egal, ob Sie Fragen zu Beitragssenkung oder Beitragszahlung sowie zu sonstigen Themen haben. Sie erreichen Ihren persönlichen Ansprechpartner unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 3755 3755 5.

Aktuelle Informationen zum Stand rund um das Coronavirus finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit.

Neben der aktuellen Lage finden Sie hier auch weiterführende Links und Downloads, sowie einen Fragenkatalog mit weiterführenden Erläuterungen.
 

Interview mit der Gesundheitsexpertin der vivida bkk

Seit Wochen waschen wir uns ausgiebig die Hände, um das Coronavirus einzudämmen. Gleichzeitig bemerken viele von uns, dass die Haut besonders auf den Handrücken trockener wird, spannt, juckt oder sogar schmerzhafte Risse zeigt. Eine natürliche Folge des vielen Kontaktes mit Wasser, Seife und sogar Desinfektionsmittel. Da weniger Waschen derzeit keine Option ist, finden Sie in dem Infoblatt ein paar Tipps, um trockene Haut an den Händen in den Griff zu bekommen.
 

Jetzt Infoblatt herunterladen

Corona – kinderleicht im Video erklärt

© Stadt Wien:

Zur Startseite